Power to Gas - mesa-automation.de
.

Power to Gas

Beflügelt durch die Diskussion der Speicherung der überschüssigen Windenergie, errichten die Großbetreiber zunehmend Anlagen um Strom in transportierbaren Wasserstoff umzuwandeln und diesen Wasserstoff in die Gasleitungen einspeisen. Damit werden in den Hochdruckleitungen die vorhandenen Druckreserven genutzt. Die  Erzeugung von Wasserstoff erfolgt mittels Elektrolyse Verfahren.

Wir bieten für „Power to Gas“ Stationen die übergeordnete Automatisierung der Wasserstoff Mess-und Einspeiseanlage und die komplette elektrotechnische Ausrüstung an.


Wir setzen bei der Prozessleittechnik und der Anlagenautomatisierung auf das Siemens System PCS 7 und für die unterlagerten Steuerungen auf Siemens S7 und ET 200 Baugruppen. Die Kopplung der einzelnen Steuerungen erfolgt per Profibus, Modbus oder TCP/IP Netzwerken.

Die Fertigung der Steuerschränke erfolgt bei uns im Hause. Ebenfalls werden die Leistungsschaltschränke mit der USV Anlage projektiert und gefertigt. So garantiern wir hohe Qualität und Flexibilität.

Dies gilt ebenfalls für die elektrotechnische Ausrüstung der Anlagen die selbstverständlich den aktuellen Richtlinien für den Explosionsschutz entsprechen. 

               

Sie möchten sich genauer von unseren Leistungen und unserer Kompetenz überzeugen? Zu unseren Referenzen und Kundenbewertungen geht es hier entlang.



.

Kontakt

 

VORWERK Pipeline- und Anlagenservice GmbH

Bereich MESA Elektrotechnik (Hamburg)

Fahrenberg 20
22885 Barsbüttel

Tel:  +49(0)40 6759504-0
Fax: +49(0)40 6759504-29

 

Bereich MESA Elektrotechnik (Berlin)
Julius-Rütgers-Straße 10
15537 Erkner

Tel:  +49(0)3362 500375
Fax: +49(0)3362 500376


E-Mail: info@mesa-automation.de

 

Link auf Kontaktformular